GEBA baut Führungsebene aus – Christian Herr wird neuer Vertriebsleiter

Das deutsche Familienunternehmen GEBA-Autoteile GmbH, mit Sitz in Vettelschoß im Westerwald, erweitert seine Führungsebene zum 1. Oktober 2021.

Christian Herr wechselt vom japanisch-französischen Wälzlagerhersteller NTN-SNR als neuer Vertriebsleiter nach Vettelschoß. Christian Herr war zuvor stellvertretender Vertriebsleiter D-A-CH und Benelux bei NTN-SNR in Erkrath. Neben den Aufgaben zur Unterstützung der strategischen Vertriebsplanung und deren Durchführung im Geschäftsbereich, vertiefte er seine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse in einem berufsbegleitenden Masterstudiengang zum Master of Business Administration.

In seiner neuen Position will der 34-jährige die Wettbewerbsposition von GEBA auf dem nationalen und globalen Markt weiter stärken. „Wir wollen in allen Segmenten weiter wachsen, bewährte Stärken fortführen und neue Ideen in der strategischen Ausrichtung ergänzen. Die Aufgabe die Vertriebsleitung bei GEBA zu übernehmen, ist für mich eine großartige Herausforderung und Chance – insbesondere in Zeiten des Wandels unserer Branche. Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen der Geschäftsleitung und freue mich auf die erfolgreiche Zusammenarbeit“, erklärt Christian Herr.

Frank Herrmann, Geschäftsführer der GEBA-Autoteile GmbH: „Gemeinsam mit Herrn Herr wollen wir vor allem die Marktposition im unabhängigen Ersatzteilmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter ausbauen. Sein umfangreiches Verständnis der technischen Aspekte, die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und die vertriebsseitigen Erfahrungen sehe ich als eine wichtige Unterstützung unseres Teams an.“

GEBA-Christian-Herr
Scroll to Top